zum Inhalt springen

BM Marketing II: Angewandtes Dienstleistungsmarketing am Beispiel der Messe- und Eventbranche – Wintersemester 2022/2023

 

Lernziele

  • Strategische und operative Entscheidungsprobleme des Messemanagements verstehen (u.a. Einordnung der Messewirtschaft in den wirtschaftlichen Gesamtkontext, Aufgaben und Funktionen von Messen, Ziele und Grundsatzstrategien von Messeunternehmen, Marketingstrategien im Messewesen, Instrumente des operativen und strategischen Messemanagements)
  • Das vermittelte Wissen auf Fragestellungen in der Unternehmenspraxis anzuwenden.
  • Analytische Fähigkeiten und Problemlösungskompetenzen zu trainieren.
  • Lern- und Arbeitsprozesse selbständig zu gestalten und dabei Teamarbeit und Projektmanagementfähigkeiten zu trainieren.
  • Präsentations- und Argumentationskompetenzen zu verbessern.
  • Kurssprache: Deutsch
     

ECTS und Prüfung

Für den Kurs werden 6 ECTS angerechnet (dies entspricht 20% der Workload eines Semesters [30 ECTS] und damit einem Arbeitsaufwand von circa 2 Tagen pro Woche während des 2. Terms des Semesters (= 1 Tag pro Woche während des gesamten Semesters).
Die Abschlussprüfung erfolgt im Rahmen einer mündlichen Prüfung. Dabei bilden die Studierenden kleine Gruppen und bearbeiten eine Case Study, die im ersten Kurstermin vorgestellt wird. Am Präsentationstag stellt jedes Team zunächst in 25-30 Minuten die Falllösung vor, gefolgt von einer 10-15-minütigen Diskussion. Beide Teile (Präsentation und Antworten auf die Fragen zur Falllösung) werden als mündliche Prüfung bewertet und ergeben zusammen die Endnote.
 

Kursleitung

Hon.-Prof. Dr. Christian Glasmacher, Mitglied der Geschäftsleitung, Geschäftsbereichsleiter Unternehmensentwicklung, Koelnmesse GmbH (c.glasmacher@koelnmesse.de)
 

Termine

 

Anmeldung in KLIPS

13.07. – 09.08.2022

Die Anmeldung zur Veranstaltung erfolgt über KLIPS und ist in der ersten Belegphase möglich.

Wöchentliche

Termine

06.12., 13.12., 20.10., 10.01., 17.01., 24.01., 16:00-17:30 Uhr, Sibille-Hartmann-Straße 2-8, Raum -1.501

31.01.2023

 

Abschlusspräsentation

14:30 – 18:30, Ort: Koelnmesse GmbH

Am Präsentationstag stellt jedes Team zunächst in 25-30 Minuten die Falllösung vor, gefolgt von einer 10-15-minütigen Diskussion.